Stellenbörse

Die Kirchliche Sozialstation Rottenburg, in Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Moriz, bietet in der Kernstadt Rottenburg am Neckar mit allen Teilorten, den Gemeinden Starzach, Hirrlingen und Neustetten ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung und Beratungsleistungen mit
derzeit 75 Mitarbeiter/-innen an. Weitere 40 Helfer/-innen sind in der organisierten Nachbarschaftshilfe tätig. Derzeit haben wir die nachfolgende(n) Stelle(n) zu besetzen:

Bereichsleitung (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Zeitweise Vertretung von Stelleninhabern im Urlaubs- und Krankheitsfall (spätere Übernahme
    eines eigenen Bereiches möglich) bzw. Leitung einer unserer 3 Pflegegruppen
  • Sicherung der optimalen pflegerischen und psychosozialen Betreuung der Klienten (Tourenplanung , Personaleinsatz- und Dienstplanung)
  • Gestaltung einer Organisationsstruktur, mit der sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen identifizieren können
  • Neuentwicklung, Verbesserung und Umsetzung von Konzepten, Standards und Methoden der Pflege
  • Sicherung einer wirtschaftlichen Betriebsführung

Ihr Profil, unsere Erwartungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in der Altenpflege oder in der Krankenpflege
  • Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (mindestens 460 Stunden) bzw. die Bereitschaft diese nachzuholen
  • Erste Berufserfahrung im Leitungsbereich ambulante Pflege (z.B. stellvertretende POL), wünschenswert
  • Organisationstalent und Engagement bei der Gestaltung und Optimierung von Arbeitsprozessen
  • hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erweiterte Kenntnisse in Microsoft Office (Word, Excel, Outlook), Branchensoftware
  • Führerschein Klasse B (früher Klasse 3)
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche bzw. zu einer christlichen Amtskirche

Unser Angebot:

  • Umfassende Einarbeitung
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Mindestens 50% Freistellung für Leitungsaufgaben
  • Regelmäßige Leitungs- und Teambesprechungen
  • Dienstfahrzeug, Dienstkleidung, Schutzausrüstung
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Mindestens 30 Tage Jahresurlaub
  • Vergütung nach AVO-DRS analog TVöD P10 (Jahressonderzahlung, zusätzliche betriebliche Altersvorsorge, Bonuscard, Anspruch auf verschiedene Sonderleistungen) plus Zulagen und Zeitzuschläge
  • Freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen, motivierten und engagierten Team
  • Aufstiegschance zur Gesamtpflegedienstleitung
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt

Sie wünschen weitere Informationen?

Frau Daniela Brunner (07472 / 98 99 14) und Herr Mathias Netzker (07472 / 98 99 17) stehen Ihnen gerne für telefonische Auskünfte zur Verfügung.

 
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Kirchliche Sozialstation Rottenburg
Mathias Netzker
Maieräckerstraße 25
72108 Rottenburg a. N.

oder in elektronischer Form an: Frau Daniela Brunner, Geschäftsführung, E-Mail: dbrunner@sozialstation-rottenburg.de
bzw. Herr Mathias Netzker, Pflegedienstleitung, E-Mail: mnetzker@sozialstation-rottenburg.de

Teilzeitkraft, 50 % (m/w/d) für die hauswirtschaftliche Versorgung

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Die fördernde und wertschätzende hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung der Kunden der Sozialstation
  • Mitwirken bei Fall- und Dienstbesprechungen
  • Die Übernahme einfacher grundpflegerischer Tätigkeiten bei den Kunden im Rahmen der ambulanten Versorgung
  • Die Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz

Sie bieten uns:

  • Erfahrung im hauswirtschaftlichen Bereich und in der Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Zuverlässigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Mitarbeiterteam
  • Gespür und Einfühlungsvermögen für die Versorgung der Menschen in ihrer häuslichen Umgebung
  • Aufgeschlossenheit für die Entwicklungen in der Pflegebranche
  • Führerschein Klasse B (früher Klasse 3)
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche bzw. zu einer christlichen Amtskirche
  • Weiterbildung zur Alltagbegleitung oder Betreuungsassistenz bzw. die Bereitschaft diese nachzuholen

Wir bieten Ihnen:

  • Gute und umfassende Einarbeitung
  • 5 Tage Woche (kein Wochenend- oder Feiertagsdienst)
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Bezahlung nach Tarifvertrag AVO-DRS EG2 1.049,90 € Brutto Einstiegsgehalt bei 50% Dienstaltersstufe 1, je nach Vordienstzeiten und Vorkenntnissen bis 1.347,50 € Dienstaltersstufe 6 möglich (Jahressonderzahlung 90% eines Monatsbruttogehalts, zusätzliche Altersvorsorge, Anspruch auf verschiedene Sonderleistungen)
  • Dienstkleidung und Dienstfahrzeug
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sie wünschen weitere Informationen?

Herr Mathias Netzker (07472 / 98 99 17) und Frau Elke Fleiner (07472 / 98 99 18) stehen Ihnen gerne für telefonische Auskünfte zur Verfügung.

 
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Kirchliche Sozialstation Rottenburg
Mathias Netzker
Maieräckerstraße 25
72108 Rottenburg a. N.

oder in elektronischer Form an: mnetzker@sozialstation-rottenburg.de

Altenpfleger / Altenpflegerin,
Gesundheits- und Krankenpfleger/in,
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Beschäftigungsform

In Voll- oder Teilzeit oder auf geringfügige Beschäftigungsbasis
zur Pflege und Betreuung der uns anvertrauten Menschen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Erbringung von bedarfsgerechten Grund- und Behandlungspflegeleistungen in einem Team
  • Mitwirken bei Fall- und Dienstbesprechungen
  • Zusammenarbeit mit Kunden, Angehörigen, Hausärzten, Beratungsstellen, Kirchengemeinden und bürgerlichen Gemeinden nach Bedarf

Sie bieten uns:

  • Freude am Beruf der Pflegefachkraft
  • Zuverlässigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Mitarbeiterteam
  • Kundenorientierung
  • Aufgeschlossenheit für die Entwicklungen in der Pflegebranche
  • Führerschein Klasse B (früher Klasse 3)
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche bzw. zu einer christlichen Amtskirche

Wir bieten Ihnen:

  • Gute und umfassende Einarbeitung
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Bezahlung nach AVO-DRS angelehnt an den TVöD. Eingangsgehalt ab 3.003,48 € für Berufseinsteiger
  • Jahressonderzahlung, Pflegezulage, Anspruch auf verschiedene Sonderleistungen
  • Zusatzversorgungskasse ZVK
  • Zusatzurlaub bei Kinder unter 12 Jahren und bei zu pflegenden Angehörigen.
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 
Sie wünschen weitere Informationen?

Herr Netzker, Pflegedienstleiter und Koordinator der Sozialstation Rottenburg, steht Ihnen telefonisch unter 07472 / 98 99 17 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Kirchliche Sozialstation Rottenburg
Mathias Netzker
Maieräckerstraße 25
72108 Rottenburg a. N.

oder in elektronischer Form an: mnetzker@sozialstation-rottenburg.de

Altenpflegehelfer / Altenpflegehelferin,
Krankenpflegehelfer / Krankenpflegehelferin

Beschäftigungsform

In Voll- oder Teilzeit oder auf geringfügige Beschäftigungsbasis
zur Pflege und Betreuung der uns anvertrauten Menschen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Erbringung von bedarfsgerechten Grund- und Behandlungspflegeleistungen in einem Team
  • Mitwirken bei Fall- und Dienstbesprechungen
  • Zusammenarbeit mit Kunden, Angehörigen, Hausärzten, Beratungsstellen, Kirchengemeinden und bürgerlichen Gemeinden nach Bedarf

Sie bieten uns:

  • Freude am Beruf der Pflegefachkraft
  • Zuverlässigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Konstruktive Zusammenarbeit im Mitarbeiterteam
  • Kundenorientierung
  • Aufgeschlossenheit für die Entwicklungen in der Pflegebranche
  • Führerschein Klasse B (früher Klasse 3)
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche bzw. zu einer christlichen Amtskirche

Wir bieten Ihnen:

  • Gute und umfassende Einarbeitung
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Bezahlung nach AVO-DRS angelehnt an den TVöD. Eingangsgehalt ab 2.379,67 € für Berufseinsteiger
  • Jahressonderzahlung, Pflegezulage, Anspruch auf verschiedene Sonderleistungen
  • Zusatzversorgungskasse ZVK
  • Zusatzurlaub bei Kinder unter 12 Jahren und bei zu pflegenden Angehörigen.
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 
Sie wünschen weitere Informationen?

Herr Netzker, Pflegedienstleiter und Koordinator der Sozialstation Rottenburg, steht Ihnen telefonisch unter 07472 / 98 99 17 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schicken Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Kirchliche Sozialstation Rottenburg
Mathias Netzker
Maieräckerstraße 25
72108 Rottenburg a. N.

oder in elektronischer Form an: mnetzker@sozialstation-rottenburg.de

Wir bilden aus zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann

Sie möchten:

  • einen krisensicheren Beruf mit Zukunft
  • Menschen begleiten, beraten, anleiten
  • ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich
  • selbständig innerhalb eines Teams arbeiten
  • den Menschen im Ganzen betrachten: Körper, Geist, Seele und soziales Wesen
  • Menschen in ihrer gewohnten Umgebung betreuen
  • eine gut begleitete Ausbildung
  • eine EU- weit anerkannte Ausbildung

Die Ausbildung:

  • Beginn jedes Jahr zum 1. Oktober
  • Kooperierende Pflegeschule ist das Diakonische Institut für Pflegeberufe in Tübingen
  • Kooperationspartner für die stationäre Kurzzeitpflege, Pädiatrie und Psychiatrie ist die Uniklinik in Tübingen
  • Kooperationspartner für die stationäre Langzeitpflege ist die Hospitalstiftung Rottenburg

Sie bieten uns:

  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Engagement
  • Zuverlässigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Körperliche Fitness und Belastbarkeit
  • Offenheit im Umgang mit Menschen
  • Führerschein der Klasse B oder die Bereitschaft diesen zu machen
  • Mobilität, um unsere Standorte auch am Wochenende und frühmorgens zu erreichen
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche bzw. zu einer christlichen Amtskirche

Wir bieten Ihnen:

  • Eine fundierte Ausbildung mit ausgebildeten Praxisanleitern, sowie examinierten Pflegefachkräften
  • Ausbildungsvergütung nach AVO-DRS
    • 1. Ausbildungsjahr 1.140,69 €
    • 2. Ausbildungsjahr 1.202,07 €
    • 3. Ausbildungsjahr 1.303,38 €
    • Jahressonderzahlung 90 %
  • 30 Tage Urlaub sowie Zusatzurlaub bei Kindern unter 12 Jahren
  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt

Zugangsvoraussetzungen:

  • Mittlere Reife bzw. Fachoberschule
  • Hauptschulabschluss plus eine erfolgreich abgeschlossene
    1. Mindestens zweijährige Berufsausbildung
    2. Mindestens eine einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege, die bestimmten Bedingungen genügen muss

 
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, gerne auch lebenserfahrene Menschen, die sich neu orientieren möchten.

Ihre schriftliche Bewerbung senden sie bitte an:
Sozialstation Rottenburg
z.Hd. Frau Vollmer
Maieräckerstr. 25
72108 Rottenburg

oder per email
avollmer@sozialstation-rottenburg.de

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!